Sie sind hier: Jugendrotkreuz

Kontakt

Jugendleitung

 

 

jugendleitung@drk-buechenau.de

Postanschrift:

DRK-Ortsverein Büchenau,
Am Kehrweg 4,
76646 Bruchsal-Büchenau

3. Mai 2019: Besuch beim JRK-Übungsabend

Es sind sechs Jugendliche, die aber eine Lautstärke für ein Dutzend an den Tag legten. Jugendleiterin Laura hatte dennoch die aufgeweckten Kids voll im Griff.

Auf die Frage „warum seid ihr eigentlich im Roten Kreuz?“ gab es viele Antworten: Florian: Weil wir hier etwas lernen!

Lukas: Weil ich anderen Menschen bei Not Beistand leisten möchte und wir die nettesten Betreuerinnen haben!!

Natascha: Weil es wichtig ist und Spaß macht!

Paul: Weil ich helfen möchte!

Jule: Weil wir Verbände anlegen und stabile Seitenlage an uns selber ausprobieren dürfen!

Laura: Weil es auch oft lustig ist und wir manchmal Schaulustige spielen.

Danach ging es richtig zur Sache: Im Rathaushof wurden Matten ausgerollt und zwei der Mädchen legten sich in „Opferposition“ darauf mitsamt ihrem Roller und demonstrierten einen Unfall. Es wurde der Notruf abgesetzt, die Frau von der „Rettungsleitstelle“ fragte nach der Personenzahl und wo der Unfall passierte, wie viele Verletzte da liegen usw. und schon kamen auch die „Sanitäter“ und kontrollierten Atmung, Puls und Kreislauf. Verbände wurden angelegt und da, unglaublich, war auch schon eine „schaulustige Gafferin“, die vom Unfallort ferngehalten werden musste! Es war viel los im Rathaushof und wenn diese jungen, dynamischen JRK-ler dabei bleiben, wird das DRK Büchenau später sicher von dieser Ausbildung profitieren.

Die Jugendleiterinnen Laura Schäffner und Denise Gorenflo (sie konnte leider an diesem Tag nicht dabei sein!) machen hier einen tollen Job. Weiter so!

Übungsstunde jeden Freitag (außerhalb der Ferien) von 17.30 bis 18.30 Uhr im DRK-Raum im Rathaus. Wer Lust hat, kann gerne mal schnuppern!

15. Februar 2019: Wahl der Jugend-Rotkreuz-Leitung

Am Freitag, 15.2., waren in der JRK Gruppenstunde Wahlen angesagt. Beim Betreten der Verwaltungsstelle duftete es schon toll nach frisch zubereiteten Waffeln. Hannah Rick aus Münzesheim – in Vertretung ihrer Bruchsaler Kollegin Eileen Müller – nahm im Auftrag der Kreisjugendleitung die Wahlen vor: Nach einer kurzen Erklärung und Einführung in die Wahl wurde abgestimmt. Zuerst wählten die Kinder ihre Gruppenleiterinnen Laura Schäffner und Dennis Gorenflo jeweils einstimmig. Die anschließende Wahl als Leiterin des JRK ging ebenfalls schnell über die Bühne. Laura Schäffner war die einzige Kandidatin und sie wurde von den Gruppenleiterinnen ebenfalls einstimmig gewählt. Den beiden frisch Gewählten – Laura und Dennis – in ihren Ämtern viel Spaß, Freude, Glück, Energie und Erfolg.

25. November 2018: Übung DRK- und FFW-Jugend

Obligatorisch findet alljährlich das Schlachtfest der Freiwilligen Feuerwehr Büchenau Ende November statt. In diesem Jahr wurde wieder eine Schauübung der Jugendfeuerwehr Büchenau unter Mitwirkung des DRK Büchenau und den Jugendfeuerwehren der umliegenden Gemeinden initiiert.

Tatü Tata die Feuerwehr – sie kommt mit großem Lärm daher, es heulen die Sirenen... (James Krüss)

Viele junge Familien und Großeltern waren zum Schulgelände gekommen, um ihren Kindern/Enkeln/Geschwistern bei der Übung zuzusehen. Als dann die Feuerwehr mit lautem Tatü Tata ankam, hatten doch viele der Kinder großen Respekt und hielten sich teilweise sogar die Ohren zu.

Dann ging aber alles ganz schnell, die Schläuche wurden ausgerollt und es herrschte lebendiges Treiben. Drei verletzte Kinder mussten gerettet werden. Zwei davon konnten noch laufen, sie waren nur mit Schürfwunden und Verbrennungen mit Blasenbildung verletzt und wurden entsprechend medizinisch versorgt!

Ein Junge aber wurde mit einer Trage von vier jugendlichen „Feuerwehrmännern“ sehr umsichtig und verantwortungsbewusst aus dem Schulgebäude getragen, denn er hatte eine Rauchgasvergiftung! Er musste natürlich zuerst in die stabile Seitenlage gebracht werden, dann erfolgte eine Sauerstoffversorgung und die Vitalfunktionen wurden ständig überwacht. 

Laura Schäffner, DRK-Jugendleiterin, hatte ihre 1. Übung gut im Griff, ihre Helferinnen waren auch eifrig dabei und die Übung war somit ganz prima verlaufen.

Viel Wasser ist geflossen und die Feuerwehrjugend hatte sichtlich Spaß an der Übung bei herrlichem Sonnenschein und die Schule hoffentlich den „Fenster-Dichttest“ gut überstanden.

Juni 2018: Jugendrotkreuz-Gruppe startet mit Laura Schäffner

2008 Laura (links) damals als JRK-lerin in Aktion

Seit Sommer 2013 ist das Jugendrotkreuz (JRK) in Büchenau leider nicht mehr aktiv. Damals war Katharina Blumenstock als JRK-Leiterin mit ihrem Lehrerinnenstudium fertig und wurde nach Mannheim versetzt. Das war für das DRK Büchenau ein großer Verlust, denn es gab niemand, der das JRK verantwortlich übernehmen wollte.

Aber nun, ab Mitte Juni, wird Laura Schäffner – ehemals „Jugendrotkreuzlerin“ bei Katharina – die Büchenauer Dritt- und Viertklässler ansprechen und versuchen, einige der Kinder für die gute Idee des JRK zu begeistern.

Wir laden am Freitag, 15.6.2018 von 17.30 bis 18.30 Uhr die Kinder herzlich zur ersten Schnupperstunde ein, sich in der Verwaltungsstelle in Büchenau (Rot-Kreuz-Raum) zu treffen. Nach diesem Kennenlernen ist geplant, jeden Freitag um 17.30 Uhr in der Verwaltungsstelle eine Gruppenstunde zu gestalten. Wir werden die Interessen, Themen und Fragen der Kinder aufgreifen, um mit ihnen die Grundlagen der Ersten Hilfe, das Kennenlernen der Funktionen des menschlichen Körpers und des sozialen Miteinanders spielerisch zu erkunden.

JRK bedeutet: sich einzusetzen und den Mitmenschen zu helfen und auf jeden Fall tun wir mehr, als nur „Pflaster kleben“!!